Auf der Trauminsel der Bibliotheken: Bibliothekskongress Leipzig

I’ll be at next month’s Bibliothekskongress in Leipzig, a gathering of German-speaking librarians and information professionals. If you’re attending, come say hello and talk Library Island – or catch me online.

Ändern sich Bibliotheken zu schnell oder nicht schnell genug?

Was bieten wir einer Welt, die sich schnell und radikal zu verändern scheint?

Wie sieht gute Führung in der Bibliothek des 21. Jahrhunderts aus?

Wie können wir für Zeiten der Veränderung planen?

Um antworten zu finden, besuchen Sie Library Island.

Library Island simuliert fünf Jahre im Leben von Bibliotheken in einem kleinen Land. Die Spieler übernehmen die Rolle von Bibliothekaren, Regierungs- und Gemeindemitgliedern.

Die Spieler verhandeln politische Konflikte und soziale Herausforderungen (oder sogar Naturkatastrophen!) und passen das Spiel dann an ihre eigenen lokalen Probleme.

Es ist ein einfaches Spiel, das nur mit Papier und Stiften gespielt wird, aber es ermöglicht den Spielern, komplexe Szenarien und unbequeme Themen zu besprechen.

Ich habe Library Island entwickelt, um Organisationen zu unterstützen, ihre Vision und Mission für die Zukunft zu definieren und umzusetzen. Library Island schafft Raum für die Erkundung einer ungewissen oder schwierigen Zukunft und hilft Mitarbeitern, Führungskräften und Trägern einen strategischen Standpunkt zu entwickeln.

Man kann Library Island als eigenständigen Workshop oder als Teil eines umfassenderen strategischen Prozesses nutzen. Es ist spielerisch, belebend, zum Nachdenken anregend und macht sogar Spaß!

Learn more about Library Island here.

Marvellous, Electrical: Distant Lands Are Not So Far Away

Pop stars at the fall of Communism. A man who builds imaginary tools to solve problems that never were. A mining engineer who made a ten-tonne truck disappear through a metre-wide tunnel.

Approaching the end of the year and the final instalments of Marvellous, Electrical, we’re joined by two humble figures with secret artistic careers.

Andy MacDonald, factory supervisor at Queensland’s Cobb + Co Museum, recounts a life spanning mining, sculpture, stage design, and jet fighter maintenance in Part 1 of The Fitter And The Handyman.

This slideshow requires JavaScript.

Then Alf Klimek, doing odd jobs and broadband installation in Melbourne, reveals an unexpected career as a Berlin-based Cold War pop star.

You can also see two years’ back catalogue of Marvellous, Electrical over at the newsletter’s Google Maps page. Distant lands are not so far away…